Schwanitz an der Ostsee

drehort travemünde

Schwanitz an der Ostsee – eine Reise wert? Absolut, wenn…

… es tatsächlich Schwanitz gäbe. “Schwanitz Ostsee” wird bei Google ungefähr 6000 mal in das Suchfenster eingegeben, doch kann man bei Schwanitz an der Ostsee nicht wirklich Urlaub machen, denn in Wahrheit sind es ganz andere Perlen an der Ostsee, die die Lorbeeren verdienen und stellvertretend für den Filmort Schwanitz stehen. Schwanitz ist nämlich eine fiktive Stadt, was die Schönheit der eigentlichen Drehorte nicht schmälern soll. Der tolle Familienurlaub wird also nicht in Schwanitz stattfinden, aber sehr wohl vielleicht in anderen Ostsee – Orten, die die eigentlichen Stars hinter Schwanitz sind und welche wir hier kurz nennen möchten.

Was hat es mit Schwanitz an der Ostsee auf sich?

Schwanitz wird mit gutem Grund so häufig in den Suchmaschinen gesucht, die Kulisse jenes Drehorts ist einfach wundervoll und beeindruckt mit dieser typischen Ostsee – Idylle. Schwanitz allerdings, gibt es gar nicht. Schwanitz ist zwar durchaus bekannt aus dem TV, doch dies nur, weil Schwanitz in der Krimiserie “Nord bei Nordwest” der vermeintliche Drehort ist. Bei “Nord bei Nordwest” handelt es sich um eine Krimireihe, die an der Ostsee – bei traumhafter Landschaft – spielt.

Hierbei lässt sich ein Ex Polizist in Schwanitz nieder, um als Tierarzt ein neues Leben zu beginnen. Natürlich bleibt es nicht beim ruhigen Leben als Tierarzt und die Fähigkeiten als ehemaliger Polizist, werden auch in Schwanitz rasch wieder gefragt sein, so zumindest “nebenberuflich.” Die Reihe läuft meist bei ARD oder ZDF, auch in der jeweiligen Mediathek sollte sie zu finden sein.

Dabei ist Schwanitz doch so schön

Ja Schwanitz ist schön, doch ist es eben nicht Schwanitz, sondern, Orth Travemünde und Priwall, denn diese Städtchen sind die wahren Ostsee – Perlen, die der Reihe hauptsächlich als Kulisse dienen.

Da die Hauptfigur in der Krimireihe sein neues Leben in Schwanitz mit dem Kauf eines Boots beginnt, spielt sich vieles am Hafen ab. Jene Filmszenen werden meist in Orth gedreht. Wer also Schwanitz wirklich kennenlernen will, sollte sich einen kleinen Tripp nach Ort und dort an den Hafen machen.

Schaut man etwas genauer hin, so erblickt man tatsächlich noch weitere Ostseeperlen. Denn auch Petersdorf und Flügge dienen teilweise als Drehort. Bestimmt haben wir einige Drehorte vergessen.


Mehr zu Orth an der Ostsee

Orth ist ein kleines Städtchen oder eher ein idyllisches Dorf auf Fehrmann. Dass Fehrmann eine wundervolle Insel für den Traum Urlaub ist, ist wahrlich kein Geheimnis. Kein Wunder also, dass in Fehrmann gerne auch mal Serien gedreht werden. Orth auf Fehrmann ist dabei ein schöner Ort, um einfach mal die Uhren anzuhalten. Von hieraus plant man wunderbar seine nächste Wandertour, geht baden, schwingt sich aufs Fahrrad oder genießt einfach ein paar Sonnenstrahlen in der Natur und am Meer. Der Hafen Orths beeindruckt mit einem maritimen Flair, wie man es vielleicht in Italien erwarten würde. Bei Surfern ist die Orther Bucht ganz besonders beliebt. Wer in Orth verweilt, wird auch nicht auf einen Ausflug zum Pflügger Leuchtturm verzichten wollen.


Dieser Urlaub an der Ostsee wird trotzdem schön

Auch wenn wir also diesmal unsere Leser dahingehend enttäuschen mussten, dass es Schwanitz, wie im Fernsehen gesehen, nicht gibt, so bieten sich mit den oben genannten Hotspots an der Ostsee, jedoch mehr als gute Trostpflaster an, denn die wahren Stars an der Ostsee und eigentlichen Hauptdarsteller in der Krimireihe, sind Orth, Travemünde und Co.